Samstag vor Heiligabend

Altstadtgemeinschaft lädt zu „Weihnachten am Brunnen“

+
Die Mitglieder der Altstadtgemeinschaft hoffen auf viele Besucher.

Neuenrade - Die Mitglieder der Altstadtgemeinschaft Neuenrade laden wieder zu einem weihnachtlichen Treffen auf den Brunnenplatz ein. Mittlerweile ist die Veranstaltung schon eine Tradition.

Jedes Jahr lädt die Altstadtgemeinschaft für den Samstagtag vor dem 4. Advent in gemütlicher Runde bei Glühwein und weihnachtlicher Musik auf den Brunnenplatz. Diesmal findet die Aktion einen Tag vor Heiligabend statt.

„Nach dem vorweihnachtlichen Trubel soll diese Veranstaltung den Bürgern die Möglichkeit bieten, sich in Ruhe zu einem netten Plausch mit Freunden und Nachbarn im Herzen der Stadt treffen zu können. Alle Bürgerinnen und Bürger sind bei Weihnachten am Brunnen herzlich willkommen“, schreiben die Veranstalter.

Am Samstag werde von 16 bis 20 Uhr wieder ein nettes weihnachtliches Ensemble am Brunnenplatz geboten. Es gibt zu essen und unter anderem weihnachtstypische Getränke. Für die Kinder wird es wieder ein Kreativzelt geben, in dem sie weihnachtliche Basteleien herstellen und Bilder malen können.

Für die weihnachtliche Livemusik sorgt die bewährte Hausmusikgruppe der Zögermusikanten. Eigens für diesen besonderen Termin hat die Altstädter-Tanne auf dem Brunnenplatz einem neuen Schmuck bekommen und überragt mit ihren 8,49 Metern den Brunnenplatz.

„Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, der weiße Glühwein wurde schon mal von den Mitgliedern gekostet – er schmeckt! Da freuen wir uns schon sehr auf einen gemütlichen weihnachtlichen Plausch mit vielen netten Leuten hier in der Altstadt“, wird die Erste Vorsitzende, Monika Hentschel, in der Mitteilung zitiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare