Altstadtgemeinschaft / Kreativzelt für Kinder

Weihnachten am Brunnen

+
Die Altstadtgemeinschaft lädt zur traditionellen Aktion „Weihnachten am Brunnen“ ein.

Neuenrade - Die Altstadtgemeinschaft Neuenrade stimmt erneut auf Weihnachten ein. Wie bereits in den vergangenen Jahren, veranstalten die Altstädter ihre Aktion Weihnachten am Brunnen.

„Alle Bürger sind herzlich willkommen, einen weihnachtlichen Nachmittag im Herzen der Altstadt zu verbringen“, schreiben die Organisatoren. Am dem Samstag ist von 16 Uhr bis 20 Uhr auf den Brunnenplatz Programm, Essen und Getränke gibt es natürlich auch: Ob Bratwürstchen oder weißer Glühwein. 

Für die Kinder wird es ein Kreativzelt geben, indem sie weihnachtliche Basteleien herstellen und Bilder malen können. Für die weihnachtliche Live-Musik sorgen wieder bewährte Gruppen: der Musikverein Neuenrade wird ein Ständchen spielen und im Anschluss daran wird die Hausmusikgruppe der Zögermusikanten weihnachtliche und festliche Musik spielen. „Wir freuen uns auf einen gemütlichen weihnachtlichen Plausch mit vielen netten Leuten hier auf dem Brunnenplatz“, sagt die erste Vorsitzende, Monika Hentschel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare