Vorfahrt-Unfall am Neuenrader Hüttenweg

+
Der Fahrer des Audi nahm dem Lkw die Vorfahrt.

Neuenrade - Zu Verkehrsbehinderungen kam es am frühen Montagnachmittag am Hüttenweg in Neuenrade. Dort hatte der Fahrer einer Audi-Limousine die Vorfahrt eines Sattelzuges missachtet.

Der Audifahrer war aus der Einfahrt des Baumarktes auf den Hüttenweg gefahren, als der Fahrer des Sattelzuges mit seinem großen Gefährt in Richtung Garbeck fuhr. Auto und Lkw stießen zusammen, dabei wurden beide Fahrzeuge nicht unerheblich beschädigt, der Audi war nicht mehr fahrbereit. Die Verkehrsbehinderungen hielten sich in Grenzen, Autos und Lastwagen konnten sich an der Unfallstelle vorbeischlängeln. Die herbeigerufene Polizei zeigte den Audifahrer wegen Missachtung der Vorfahrt an. 

Der Hüttenweg ist in dem Bereich zur Hauptverkehrsader geworden. Er ist nun Kreisstraße. Über den Hüttenweg wird vor allem Lkw-Verkehr herumgeführt, um Küntrop zu entlasten. Gleiches gilt für die Bahnhofstraße, sowie den Schöntaler Weg, dort sind nur 30 km/h erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare