Höllmecke: Auto landet im Bach

Die Faherin des Wagens musste ins Krankenhaus gefahren werden.

NEUENRADE - Im oberen Bereich der Höllmecke kam es am Mittwochmorgen zu einen schweren Unfall. Eine 43-jährige Autofahrerin war in Richtung Lenne gefahren, als sie mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto landete auf der Seite im Bach.

Dabei wurde die Frau nach Angaben der Polizei schwer verletzt und mittels Rettungstransportwagen in die Werdohler Stadtklinik gebracht. Die Polizei taxiert den Unfallschaden mit 3000 Euro. Natürlich musste die Feuerwehr ran, die rasch mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort eintraf. Die Feuerwehrmänner legten im Bach zwei Ölsperren gegen auslaufendes Öl an. Gut eineinhalb Stunden dauerte der Einsatz für die Neuenrader. -   vdB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare