TuS-Handballer stellen Spielbetrieb ein

+
Die TuS-Handballer wollen als Verein bestehen bleiben, einmal pro Woche wird weiterhin trainiert.

Neuenrade - Für die Herrenmannschaft des TuS Neuenrade steht in der kommenden Woche das letzte Spiel an. Denn: In der neuen Saison wird es für die Herren keinen Spielbetrieb mehr geben.

 Sehr zum Bedauern des Vorstandes und der Mannschaft. „Aber es macht einfach keinen Sinn mehr, da viel zu wenig Spieler da sind, um eine gescheite Mannschaft aufstellen zu können“, sagte Frank Maiwurm, der erste Vorsitzende. im Rahmen der Jahreshauptversammlung.

 Anfang der laufenden Saison hatte sich die Mannschaft freiwillig entschieden, von der Kreisklasse A in die Kreisklasse B abzusteigen. Einen Schritt, den die Spieler nicht bereuten, da bislang die Saison souverän gemeistert werden konnte. Und die Platzierung kann sich sehen lassen. Ein zweiter Tabellenplatz ist im Visier und noch erreichbar. Auch wenn der Start schleppend lief so wurde es dann mit der Zeit immer besser und am kommenden Wochenende findet dann das letzte Spiel der Saison statt. Nach Entlastung der Kasse standen Wahlen auf dem Programm. Im Vorstand gab es keine Veränderungen.

So wurden Frank Maiwurm als erster Vorsitzender, Egbert Linn als zweiter Geschäftsführer und Thomas Riecke als erster Kassierer einstimmig wiedergewählt. „Auch wenn der Spielbetrieb eingestellt wird, so bleibt der Verein bestehen“, sagte Maiwurm. Die Rekrutierung von Nachwuchs scheint schwierig: Die Beteiligung auch bei den Jugendlichen sei einfach sehr schlecht und viele hätten einfach kein Interesse mehr an Handball. Es sei keine Entscheidung gewesen, die man sich leicht gemacht und über Nacht entschieden habe. Seit mehreren Monaten habe der Vorstand immer wieder über Alternativen nachgedacht jedoch keine finden können, hieß es. Damit die Handballer aber nicht auf ihr Hobby verzichten müssen, wird es weiter einmal pro Woche eine Trainingseinheit geben.

 Sollte sich die Spielerzahl wieder erhöhen, könne auch zukünftig wieder eine Mannschaft gemeldet werden. Zum Saisonabschluss werden die Handballer noch eine Maiwanderung geben und das letzte Spiel soll gesund beendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare