Turmblasen in Altenaffeln

NEUENRADE ▪ Durch ein sehr schmales Treppenhaus führt der Weg zu den Glocken des Kirchturms der Affelner Sankt-Lambertus-Kirche, wo am zweiten Weihnachtstag im Anschluss an das Hochamt das traditionelle Turmblasen stattfand.

Nachdem die Musiker des Musikvereins Affeln einen Platz zwischen den Glocken gefunden hatten, erklangen auch sogleich weihnachtliche Melodien über den Dächern des Dorfes. Viele Kirchgänger versammelten sich nach dem Hochamt unter dem Kirchturm, um noch eine Weile den Klängen zu lauschen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare