Corona-Schnelltest

Testzentrum ändert seine Öffnungszeiten

Im Corona-Testzentrum in Langenholthausen läuft der Betrieb erst einmal weiter.
+
Im Corona-Testzentrum in Langenholthausen läuft der Betrieb erst einmal weiter.

Aufgrund der geänderten Anforderungen von negativen Coronatesten, ist die Nachfrage zu den kostenlosen Bürgertestungen sehr gesunken. Ein Testzentrum in Balve hat aber angekündigt, sein Angebot zu verlängern.

Langenholthausen ‒ Die mit den Testungen beauftragte Firma Prohealth24 möchte aber das Angebot aufrecht erhalten. Um ein Gleichgewicht von der Personalanforderung und der Nachfrage nach den Testungen einigermaßen herzustellen, werden die Öffnungszeiten an den beiden Teststationen in der Sokola.de und an der Sorpe am Parkplatz in Amecke angepasst.

Die Bürger können weiter beide Teststellen nutzen. Während der Öffnungszeiten kann man einen Test mit und ohne Termin machen, wobei man ohne Termin eine Wartezeit von bis zu einer halben Stunde in Kauf nehmen muss. Gruppen können auch außerhalb der Öffnungszeiten einen Test bekommen. Dann ist eine Voranmeldung nötig.

Öffnungszeiten

Teststelle Langenholthausen: Montag 7.30 bis 9.30 und 17 bis 19 Uhr, Dienstag 10 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr, Mittwoch 10 bis 12 Uhr, Donnerstag 10 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr, Freitag 10 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr, Sonntag 10 bis 12 Uhr.

Teststelle Amecke: Mittwoch 15 bis 18 Uhr, Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr. Anmeldungen: Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr, Tel. 0 23 75 / 41 24, E-Mail: prohealth24@web.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare