Tennisanlage ist winterfest

+
Die Mitglieder der Tennisabteilung haben ihre Anlage fit für den Winter gemacht.

NEUENRADE -  Drei Samstage haben die Mitglieder der Neuenrader Tennisabteilung investiert und ihre Anlage im Glocken winterfest gemacht. Die letzten Handgriffe führte das Team um den Vorsitzenden Tobias Schneider an diesem Wochenende durch.

Die Linien waren bereits mit Steinen beschwert, die Netze sicher verstaut. Während die Männer sich um die Abnahme der Werbebanner kümmerten, die in der Vorwoche noch zu nass für eine Einlagerung waren, brachten die Frauen die Hütte und die umliegenden Grünanlagen auf Vordermann.

Seit Oktober sind die Athleten bereits in der Halle aktiv, trainieren dort im Rahmen der Wintersaison. Der Vorsitzende Tobias Schneider hofft, dass der bevorstehende Winter diesmal nicht so lang wie im Vorjahr das Tennisspielen auf der Anlage im Glocken verhindert. Der Saisonstart 2013 musste nach hinten verschoben werden, weil der Schnee länger als üblich liegen geblieben war. - maj

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare