Zwei Tankstellenüberfälle binnen neun Minuten

Neuenrade/Balve - In der Nacht zu Montag wurden in Neuenrade und Balve zwei Tankstellen überfallen. In beiden Fällen haben die Täter Zigaretten gestohlen. Die Polizei sucht in in diesem Zusammenhang nach einem hellen BMW.

Am Montagmorgen hebelten vier unbekannte Männer gegen 3.16 Uhr die automatischen Schiebetüren der Shell-Tankstelle an der Werdohler Straße in Neuenrade auf. Die Täter entwendeten eine bislang unbekannte Menge Zigaretten. Ob sie darüber hinaus noch Sachen gestohlen haben, ist noch nicht bekannt.

Nur neun Minuten später, um 3.25 Uhr, brachen dann vier Täter in die Aral-Tankstelle an der Neuenrader Straße in Balve ein. Auch hier drangen sie durch die Eingangstür in die Tankstelle ein und stahlen Zigaretten in unbekannter Anzahl. Die Täter hinterließen an beiden Tatorten einen Sachschaden von mehreren tausend Euro.

In beiden Fällen sucht die Polizei nach vier maskierten Männern, die in einem hellen BMW (Limousine) unterwegs gewesen sind.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare