Star Wars Reads Day in der Bücherei Zelius

+

Neuenrade - Fast 40 Jungen und Mädchen wurden am Freitagnachmittag im Rahmen des Star Wars Reads Day zum Padawan ausgebildet.

„Der Verlag Dorling Kindersley hat bundesweit alle Buchhändler und Büchereien angeschrieben, ob sie nicht bereit wären an dieser Aktion teilzunehmen. Die Bücherei Zelius ist eine von 30 Lesestätten in Nordrhein-Westfalen, die daran teilnehmen“, sagte Zelius-Leiterin Sandra Horny. Diese Veranstaltung, die weltweit zum dritten Mal läuft, wurde nun zum ersten Mal in Neuenrade angeboten und sehr gut angenommen. Schon nach kurzer Zeit waren die zur Verfügung stehenden Plätze ausgebucht.

Mit dem Star-Wars Soundtrack wurden die Kinder, die zum Teil sogar verkleidet kamen, empfangen. Als Anakin, Darth Vader oder Klon-Krieger maskiert wurden sie vor einige Prüfungen gestellt. Sie mussten verschiedene Aufgaben im Bereich Geschicklichkeit, Wissen und Konzentration bewältigen. Sandra Horny, Timm Horny, Lina Horny, Anna-Bea Brockhagen und Jessica Latzer halfen bei den einzelnen Stationen und stellten das Wissen der Kinder auf die Probe. „Es ist beeindruckend, wie viel manche von euch über dieses Thema schon wissen“, sagt Horny erstaunt, nachdem die Kinder ihr erklärt hatten, dass es vor dem Padawan noch den Jüngling gäbe.

Mehr Bilder:

Star Wars im Neuenrader Zelius

Manche Kinder sind schon seit Jahren große Fans der Jedi-Ritter und wussten genau, dass ein Jedi ein Junge oder ein Mädchen mit besonderen Kräften ist. „Sie können sich schnell bewegen, Dinge mit den Gedanken bewegen und vor allem wurden sie darauf trainiert, auch blind zu kämpfen“, so die Kinder über die Ausbildung. Auch über die Bedeutung der verschiedenen Farben der Laserschwerter wussten die Jungen und Mädchen genau Bescheid.

Während ihrer Ausbildung mussten die angehenden Jedis die Balance halten, Rätsel lösen und sich ein Türschild oder eine Maske basteln. Da wurde der Fußboden der Bücherei kurzerhand umfunktioniert, damit alle einen Platz zum Schreiben und Kleben fanden. Nach der Arbeit wurden die Mädchen und Jungen mit einer kindergerechten Star Wars Film-Version belohnt. Zwischendurch durften sich die ausgebildeten Padawane mit „Yoda-Wasser“ und Snacks stärken und bekamen zum Abschluß eine Urkunde überreicht. „Vielleicht sehen wir uns dann im nächsten Jahr zur Jedi-Prüfung wieder“, sagte die Bücherei-Leiterin, die sich über die rege Teilnahme sehr freute. - Von Andrea Michels

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare