1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Stadtmarketing sucht Neuenrader Originale

Erstellt:

Von: Carla Witt

Kommentare

Sandra Horny und Dennis Böhm vom Stadtmarketing suchen Neuenrader Originale.
Sandra Horny und Dennis Böhm vom Stadtmarketing suchen Neuenrader Originale. © Witt, Carla

„Neuenrade – das sind wir“ – diesen Slogan, und speziell das Wörtchen „wir“ möchte das Stadtmarketing Neuenrade mit Leben füllen.

„Wir suchen mit unserer Umfrage Neuenrader Originale“, sagt Geschäftsführerin Sandra Horny. Es geht um Menschen, die Neuenrade zu dem machen, was es ist.

Dabei haben Horny und Dennis Böhm, 2. Vorsitzender des Stadtmarketings, nicht unbedingt Menschen im Blick, die ohnehin in der Stadt bekannt sind wie der berühmte bunte Hund. Der Jugendliche, der sich an einer Müllsammlung beteiligt, oder der Senior, der seinen Lebensabend im Garten genießt, könnten als Originale vorgeschlagen werden. „Eben Menschen aus unserer Mitte.“ Natürlich sei es aber nicht verboten bekannte – lebende – Menschen vorzuschlagen.

Auch aus den Ortsteilen werden Originale gesucht

Ganz wichtig: Auch Originale, die in den Ortsteilen Küntrop, Affeln, Altenaffeln oder Blintrop zuhause sind, werden gesucht. Die entsprechende Umfrage ist anonym. „Man könnte sich also auch selbst vorschlagen“, sagt Horny, die gemeinsam mit dem Stadtmarketing-Team schon das ein oder andere Original im Blick habe. „Aber wir suchen ganz viele Originale, deshalb freuen wir uns auf viele Vorschläge.“

Mitte Oktober sollen diese gesichtet und gegen Ende des Monats Kontakte zu den Vorgeschlagenen geknüpft werden. „Wir möchten die Originale dann in ihrem Umfeld professionell fotografieren lassen und im Stadtgebiet vorstellen“, erklärt Dennis Böhm. Dazu könnten beispielsweise Plakatwände oder Banner dienen. „Die Fotos sollen jeweils zeigen, warum diese Neuenrader Originale sind“, ergänzt Horny.

Netzwerk soll weiter ausgebaut werden

Die Aktion soll aber nicht nur dazu dienen, menschliche Werbeträger für die Stadt zu gewinnen. Es gehe für das Stadtmarketing auch darum, weitere persönliche Kontakte zu knüpfen. „Wir möchten das Netzwerk weiter ausbauen, noch mehr Menschen zusammenbringen“, betont die Geschäftsführerin.

Der Slogan „Neuenrade – das sind wir“ solle sich auch künftig wie ein roter Faden durch die Arbeit des Stadtmarketing ziehen. Das gilt auch für die Neubürger-Homepage, die gerade entsteht. Und auch danach mangele es dem Stadtmarketing nicht an Einfällen. „Wir haben genug Ideen für die nächsten Monate und Jahre“, verrät Dennis Böhm.

Auf der Homepage www.stadtmarketing-neuenrade.de findet sich die Umfrage zu den Neuenrader Originalen.

Auch interessant

Kommentare