Bundesstraße wieder befahrbar

+
Die Bundesstraße ist wieder befahrbar.

Küntrop – Insbesondere Pendler haben sehnsüchtig darauf gewartet: Seit dem Wochenende können die Autofahrer die Bundesstraße 229 im Bereich der Küntroper Ortsmitte wieder befahren.

Ursprünglich sollte die Straße erst am Dienstag, also pünktlich zum Ende der Sommerferien, wieder freigegeben werden. Die Bundesstraße 229 war bereits am 5. Juni für den ersten Bauabschnitt gesperrt worden. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen hatte unter Vollsperrung eine Deckenerneuerung auf einer Länge von insgesamt circa 415 Metern vom Ortseingang Küntrop bis zur Garbecker Straße durchführen lassen. 

Zum Beginn der Sommerferien startete dann der zweite Bauabschnitt, der sich sofort an die vorherigen Arbeiten anschloss. Die Fahrbahn wurde auf einer Länge von circa 380 Metern erneuert; und zwar von der Garbecker Straße bis kurz vor der Kirche. Auto- und Lastwagenfahrer hatten für die ausgeschilderte Umleitung viele Extra-Kilometer in Kauf nehmen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare