Kultur

Sommerleseclub startet für alle Altersklassen

+
Sie werben für den Sommerleseclub: Cora Kelly (Waldorfschule), Lions-Club-Vertreter Daniel Wingen, Büchereileiterin Sandra Horny und Jörg Leiß (Leitungsteam Hönnequell-Schule).

Neuenrade - In diesen unsicheren Zeiten hat wenigstens eine beliebte Veranstaltung in Neuenrade Bestand: Es wird in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie einen Sommerleseclub geben. Etwas modifiziert zwar – aber er findet statt.

Teilnehmer jeder Altersklasse können sich ab sofort anmelden. 60 frische, neue Titel stehen parat. Auch die Hygieneregeln für die Bücherei wurden gelockert. Familien dürfen die Bücherei wieder mit allen Mitgliedern betreten. Büchereileiterein Sandra Horny präsentierte jetzt die Rahmenbedingungen, die sich jetzt ein wenig geändert haben. Teambildung wird nur noch unter Familienmitgliedern möglich sein und eine Abschlussparty wird es auch nicht geben. Gleichwohl wird sich die Leiterin dennoch etwas einfallen lassen, damit die fleißigen Leserinnen und Leser denn auch gewürdigt werden. 

Dass das so funktionieren kann ist auch der Entscheidung des Kultursekretariats für die vom Land NRW geförderte Veranstaltung zu verdanken und der Tatsache dass die überwältigende Mehrheit der Büchereien verlauten ließen, dass sie das gerne wieder anbieten würden.

Schulen und Lionsclub unterstützen Aktion

 In Neuenrade ist auch wieder der Lions-Club mit im Boot, der den Sommerleseclub finanziell unterstützt, auch die Neuenrader Schulen (Burggrundschule, Hönnequell-Schule, erstmals auch Waldorfschule) sind mit dabei und trommeln bei ihren Schülern für die Teilnahme. Die Bedingungen sind ähnlich wie im Vorjahr: Einzelne und Teams (allerdings nur mit Familie) dürfen wieder mitmachen. Sandra Horny: „Das Alter ist dabei egal – jeder darf mitmachen“. – Ob Kita-Kind mit Unterstützung der Eltern oder Ältere. Zur Verfügung steht ein Neues Kontingent an 60 Büchern. Auch ein Logbuch (ein zu gestaltendes Büchlein), das online, aber auch in Papier existiert, kann wieder genutzt werden.

Aktionen für Kinder und Jugendliche

 Insbesondere für Kinder und Jugendliche gibt es Aktionen, die sie auch zuhause erledigen können: Eine Buchcovergestaltung (dazu gibts eine Vorlage zum Download), eine Fotorallye durch Neuenrade (markante Gebäude) wird angeboten und natürlich wurden wieder Basteltüten zusammengestellt. Sandra Horny verspricht, dass „kein Teilnehmer leer ausgehen wird“ und wieder „viele Preise und Gutscheine“ zur Verfügung stehen werden.

Kompakt-Info Tag der ersten Buchausleihe ist der Dienstag, 23. Juni (14.30 Uhr bis 18 Uhr). Abgabe der Logbücher ist Dienstag, 11. August. Anmeldungen sind ab sofort mit dem Flyer oder auch online www. sommerleseclub.de möglich, persönlich oder per E-Mail an Stadtbücherei@neuenrade.de

Peter von der Beck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare