Schützenfest in Küntrop

+
Der Küntroper Aar ist bereits fertig.

Küntrop - Von Freitag, 24. Juni, bis zum Sonntag, 26. Juni, wird in Küntrop gefeiert – das ist Schützenfest.

„Für uns neigt sich ein tolles Regenten-Jahr dem Ende zu. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, zusammen mit unserem Hofstaat und dem Schützenvorstand die Schützenfeste in Affeln, Neuenrade und spontan auch das in Mellen zu besuchen. Unseren bisherigen Höhepunkt hatten wir mit dem Offiziersball hier in Küntrop“, ziehen das Königspaar Stefan Schulte und Ramona Fuderholz Bilanz.

Los geht es dann offiziell mit dem Fest der St.-Sebastian-Bruderschaft am Freitag: Um 17.30 treten die Schützen an der Garbecker Straße an, bevor der amtierende König abgeholt wird. Danach geht es zunächst ganz traditionell zur Gefallenenehrung. Anschließen folgt das Ständchen beim Präses. Um 20 Uhr finden Kommers und Ehrungen statt, bevor um 20.45 Uhr mit dem großen Zapfenstreich und anschließendem Tanz der erste Tag des Schützenfests beendet wird. Der große Zapfenstreich begeistert jedes Jahr über 500 Festbesucher. Interpretiert wird der Zapfenstreich dann vom Musikzug Langenholthausen und dem Tambourcorps Küntrop.

Am Samstag werden die Feierlichkeiten mit dem Antreten an der Garbecker Straße um 15 Uhr, dem anschließenden Abholen des Königspaares und einem darauf folgenden großen Kuchenbuffet eröffnet. Ab 16.15 werden die Jubelpaare geehrt, bevor ab 17 Uhr der Kindertanz und ab 18 Uhr der Königstanz stattfindet. Um 19.30 Uhr beginnt der Einmarsch und die Begrüßung der Gastvereine. Anschließend ist Festball, es wird bis tief in die Nacht gefeiert.

Am Sonntag dann wird es ernst: die Regentschaft von Stefan Schulte und Ramona Fuderholz endet. Zunächst ist um 9.45 Uhr Antreten an der Garbecker Straße, und um 10 Uhr beginnt das Vogelschießen. Ab circa 12 Uhr wird dann der König und alle ehemaligen Regenten einmarschieren, bevor ins Frühschoppen übergegangen wird. Um 13.15 findet die Proklamation und die Party mit der Big Band statt. Das Königspaar wird um 15.15 Uhr einmarschieren und danach den Eröffnungstanz tanzen. Anschließend findet um 16 Uhr die Verleihung des „Sebastianordens“ statt, um 18 Uhr der Ausmarsch der Fahne und ab 19.30 wird mit Musik das Schützenfest 2016 beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.