Polizei hofft auf Hinweise

21-jähriger Neuenrader in Lüdenscheid tätlich angegriffen

Lüdenscheid/Neuenrade - Ein 21-jähriger Neuenrader wurde in der Nacht zu Sonntag in Lüdenscheid tätlich angegriffen und verletzt.

Auf dem Lüdenscheider Rathausplatz wurde ein 21-jähriger Neuenrader auf dem Weg zum Taxi verprügelt. Der junge Mann verließ am Sonntag gegen 3.30 Uhr zusammen mit einer Zeugin eine Diskothek am Rathausplatz und wartete auf ein Taxi. Plötzlich kam nach Angaben der Polizei ein unbekannter Täter. Er riss den 21-Jährigen zu Boden, trat ihm gegen den Kopf und schlug auf ihn ein. 

Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der verletzte Neuenrader wurde ins Krankenhaus transportiert. Der Täter war männlich, stabil gebaut, hatte dunkele Haare und trug eine Brille. 

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Lüdenscheid (Tel.: 0 23 51/90 99 0) entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare