Polizei ermittelt

Schlägerei am Halloween-Abend: Vier Verletzte

In Neuenrade kam es am Halloween-Abend zu einer Schlägerei, bei der vier Personen verletzt wurden.
+
In Neuenrade kam es am Halloween-Abend zu einer Schlägerei, bei der vier Personen verletzt wurden.

Großeinsatz für die Polizei am Halloween-Abend in Neuenrade: Auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes am Mühlendorf kam es am Samstag gegen 23 Uhr zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten

Die Polizei ermittelt gegen vier Tatverdächtige aus Neuenrade (17-18) und Mülheim an der Ruhr (17) unter anderem wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung.

Sie waren zunächst vom Tatort geflohen, konnten jedoch im Rahmen der Fahndung von Polizisten angetroffen werden. Gegen sie wurden Platzverweise ausgesprochen.

Der Hintergrund der Schlägerei ist unbekannt. Vier Personen aus Balve (24), Altena (27, 30) und Hagen (25) wurden leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare