Am zweiten Advent

Scheunenzauber 2.0 auf dem Kulturhof Schulte

Der Verein Kulturfluter veranstaltet wieder den Scheunenzauber.

Küntrop – Nach der großen Resonanz bei der Premiere im Vorjahr, veranstaltet der Verein Kulturfluter auch in diesem Jahr einen Scheunenzauber auf dem Kulturhof Schulte am Breitenbruch in Küntrop und lädt Interessierte zur Teilnahme ein.

Der Scheunenzauber findet am kommenden Sonntag, 8. Dezember, statt. Los geht es ab 13 Uhr, ehe der Verein ab 17 Uhr die Scheunentore auch für das traditionelle Küntroper Adventsfenster öffnet. 

Neben dem alljährlichen Weihnachtsbaumverkauf findet auf dem Kulturhof nun zum zweiten Mal ein kleines Rahmenprogramm statt. Zur Verpflegung der Besucher wird es unter anderem Glühwein und Waffeln geben. Auch einige Kreativstände werden aufgebaut. So wird unter anderem der Dritte-Welt-Laden aus Neuenrade ausstellen, auch Beton-, Holz-, Näh- und Strickkunst gehören zum Repertoire. Auch die jüngeren Besucher kommen unter anderem beim Kinderschminken auf ihre Kosten. Weihnachtliche Klänge gibt es ab 17 Uhr live von der Vanilla Boat Crew.

Nach dem Scheunenzauber in Küntrop am Sonntag, öffnet sich auch am dritten und vierten Advent jeweils ein Adventsfenster in Küntrop. Am Sonntag, 15. Dezember, am Gerätehaus der Feuerwehr und am Sonntag, 22. Dezember, in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Sebastian. Beginn ist jeweils um 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare