Saisonbilanz 2019

LSV Sauerland fast 1000 Stunden in der Luft

+

Küntrop – Fast 1000 Stunden waren alle Motor- und Segelflugzeuge des Luftsportvereins Sauerland (LSV) in der Saison 2019 in der Luft. Störungen oder gar Unfälle gab es dabei nicht.

Diese guten Nachrichten erfuhren die Vereinsmitglieder jüngst auf der Jahreshauptversammlung, die im ausgeräumten Hangar auf dem Flugplatz-Gelände in Küntrop mit dem erforderlichen Corona-Sicherheitsabstand stattfand. 

„Solch ein Rückblick tut besonders in diesen Zeiten unheimlich gut. Zu sehen, was wir leisten können, welche Erfolge wir erzielt haben“, sagte Vorsitzender Joachim Kneer mit Blick auf die Corona-Saison 2020, in der die Aktivitäten erst jetzt langsam wieder anlaufen. „Die Saison ist zwar schon zur Hälfte vorbei, doch wir freuen uns darüber, endlich wieder fliegen zu können“, so Kneer. 

Infrastruktur verbessert

Im Vorjahr war der LSV nicht nur sportlich einmal mehr erfolgreich - unter anderem holte Martin Spitzer Bronze bei der Kunstflug-Weltmeisterschaft -, auch die Infrastruktur auf dem Flugplatz-Gelände in Küntrop wurde verbessert. Der Verein erneuerte das Dach der Motorflughalle, das Restaurant Ikarus wurde vor der Neueröffnung im Mai 2019 ebenso renoviert, wie der Gemeinschaftsraum der Flieger. Mit Michael Spitzer und Nils Böhmer gibt es zudem zwei neue Fluglehrer. 

Friedriszik neuer 2. Vorsitzender

Im Rahmen der Versammlung wurden Sven Friedriszik zum neuen Leiter der Segelflugruppe und damit auch zum 2. Vorsitzenden des Vereins gewählt. Er tritt die Nachfolge des Garbeckers Peter Braukhaus (seit 2011 im Amt) an. „Ich freue mich darauf, mit den anderen Vorstandsmitgliedern den Verein für die Zukunft aufzustellen und diverse Projekte umzusetzen“, sagte Friedriszik. 

Die Verantwortlichen des LSV Sauerland: (von links) Ulrich Schucka, Reinhold Levermann, Marie Kneer, Michael Spitzer, Sven Friedriszik, Sven Listringhaus, Ludwig Fellenberg, Jürgen Echterhage, Michael Pagel und Hartmut Prochnow

In ihren Ämtern bleiben Michael Pagel als Leiter der Motorfluggruppe, Hartmut Prochnow (Leiter Modellfluggruppe), Marie Kneer (Leiterin Jugendgruppe), Sven Listringhaus und Ulrich Schucka (beide Werkstattleiter), Ludwig Fellenberg (Ausbildungsleiter Segelflug), Reinhold Levermann (Ausbildungsleiter Motorflug) und Platzwart Torsten Hennemann. 

Mitglieder geehrt

Jürgen Echterhage wurde für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt, Reinhold Levermann gehört dem LSV seit 50 Jahren an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare