Saisonstart im Freibad Friedrichstal: Das sind die Neuerungen

+
Noch ist das Schwimmbecken gesperrt. Allerdings nur noch bis kommenden Dienstag, dann beginnt im Freibad Friedrichstal die Saison 2019.

Neuenrade - Es ist so weit: Am Dienstag, 21. Mai, wird das Freibad Friedrichstal wieder seine Pforten öffnen, alle Vorbereitungen für die anstehende Saison sind abgeschlossen.

„Das Freibad kann sich sehenlassen, wir haben in unserer Region ein schönes Anlage“, sind sich die beiden Schwimmmeister Andrea Helinski und Andreas Schönenberg einig. Jetzt freuen sie sich wieder auf ihre Badegäste. 

Probehalber hat sich das Schwimmmeister-Duo vorab schon einmal in einen der neuen Strandkörbe gesetzt. Sechs neue Körbe hat die Verwaltung finanziell möglich gemacht. Das Besondere an den Strandkörben: Sie können von den Besuchern praktisch kostenlos genutzt werden, lediglich eine Leihgebühr – die beim Verlassen des Freibades wieder erstattet wird – in Höhe von 5 Euro muss hinterlegt werden. 

Komplettanstrich des Beckenbodens

Über die durch diese Maßnahme weiter gesteigerte Attraktivität des Freibades waren sich auch Anke Seeling (Leitung Finanzwesen) und Anja Kaufels (Sachbearbeitung Bäder) einig. Beide überprüften die im Winter anstehenden Reparaturarbeiten und organisatorische Neuheiten. So benötigte der Beckenboden einen neuen Komplettanstrich mit einer Spezialfarbe. Im April wurde die Spezialfarbe, die zwei Wochen trocken muss, aufgetragen. Diese Frist konnte trotz Regenwetters und teilweise frostigen Nächten eingehalten werden. Mit 15 000 Euro wurde der Stadtetat durch diese Maßnahme belastet. „Mit dem guten Wetter hat es leider bislang noch nicht ganz geklappt, aber vielleicht ändert sich das jetzt ja mit der Eröffnung“, hoffen Seeling und Kaufels. 

Daumen hoch: Die Schwimmmeister Andrea Helinski und Andreas Schönenberg testen einen der neuen Strandkörbe.

Freuen auf die neue Freibadsaison können sich auch die kleinen Badegäste. Ende Mai werden verschiedene Spielgeräte rund ums Kinderplanschbecken aufgebaut. Unter anderem gibt es ein Mini-Spielhaus für Kinder ab anderthalb Jahren, eine Mini-Vogelnest-Schaukel und eine Fischwippe. Auch im Sandkasten wird es mit einem kleinen Sandbagger aus Edelstahl eine Neuheit geben. Die Neuenrader Frühschwimmer können ihren morgendlichen Starttermin noch früher in Angriff nehmen. 

Frühschwimmen bereits ab 6.15 Uhr

Die muntere Truppe der bekannten Neuenader kann sich bereits ab 6.15 Uhr (nicht erst ab 6.30 Uhr) ins kühle Nass stürzen. Die Wassertemperatur wird am Eröffnungstag 24 Grad betragen, ermöglicht wird dies auch durch die Solaranlage und der Plane, mit der nachts das Schwimmbecken abgedeckt wird. 

Am Samstag, 25. Mai, findet wieder die Stadtmeisterschaft mit anschließendem SwimRun statt, am darauffolgenden Sonntag, 26. Mai, ist das Schwimmfest der Schwimmabteilung des TuS Neuenrade. Das Freibad ist an diesem Tag für Badegäste geschlossen. Am 29. Juni findet von 12 bis 17 Uhr die Sparkassen-Pool-Party mit einem bunten Programm für Kinder und Jugendliche statt. Im September wird die Freibad-Saison mit dem Hundeschwimmen beendet.

Öffnungszeiten

Das Freibad ist montags von 10 bis 19.30 Uhr und dienstags bis freitags jeweils von 6.15 bis 19.30 Uhr (Kassenschluss um 19 Uhr) geöffnet. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist das Freibad von 8 bis 18.30 Uhr (Kassenschluss: 18 Uhr) geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare