Große Nachfrage

Ein Ring für die Neuenrader

+
Bei dem Ring handelt es sich um eien Banderole mit verschiedenen Motiven.

Neuenrade - Ein Ring mit Neuenrader Motiven ist ab sofort erhältlich. Die Nachfrage ist nach Hersteller-Angaben groß. Das edle Schmuckstück gibt es in mehreren Ausführungen.

Juwelier Dirk Holtschmidt verkauft in seinem Laden seit nunmehr drei Jahren den Stadtring von Werdohl und immer mehr Neuenrader Kunden kamen auf ihn zu, ob er nicht auch einen Ring für Neuenrade verkaufen könne.

Dieses Anliegen hat Holtschmidt an Dierk Rademacher im Rathaus weitergeleitet. Anfang dieses Jahres gab es den ersten Kontakt und die Idee wurde sofort als gut empfunden. Auch Bürgermeister Antonius Wiesemann zeigte sich begeistert. „Wir haben ja in Neuenrade vieles, worauf wir stolz sein können“.

Der sogenannte Stadtschmuck wird von einer Firma (Zebra) in Berlin hergestellt und sei exklusiv und nur in Werdohl bei Holtschmidt zu erwerben. Bei diesem Schmuck handele es sich um eine Banderole mit verschiedenen Motiven, die hinter einer klaren Keramikschicht geschützt seien.

Der Ring ist robust und langlebig

„Ich trage meinen Ring seit drei Jahren, er ist robust und hat eine lange Lebensdauer“, sagte der Juwelier.

Als es um die Entscheidung ging, welche Motive auf dem Neuenrader Ring gedruckt werden sollen, haben sich Wiesemann und Rademacher die Entscheidung nicht leicht gemacht: „Wir haben viele tolle Sachen in Neuenrade die wir zeigen können und wollten niemanden übergehen. Daher glauben wir, dass diese Entscheidung für alle Neuenrader vorzeigbar ist.“

Dirk Holtschmidt (Mitte) präsentierte ein Modell des Rings gemeinsam mit Antonius Wiesemann (rechts) und Dierk Rademacher.

Auf der Banderole sind nun sechs verschiedene Motive abgebildet: Die Motte aus Küntrop, die Villa am Wall, das Stadtwappen, die Lambertuskirche in Affeln, der Bahnhof mit Kulturschuppen und das alte Rathaus. Erhältlich gibt es den Ring in diversen Größen und 13 verschiedenen Farben.

„Selbstverständlich können wir nicht alle Farben in jeder Größe vorrätig haben daher fertigen wir auch einzelne Exemplare nach Maß an ohne Mehrkosten“, erklärt Holtschmidt.

Die ersten Exemplare sind im Umlauf

Nur er als Auftraggeber hat die Exklusivrechte und daher können diese Ringe auch nur in Werdohl im Geschäft oder im Online-Shop erworben werden. Seit drei Wochen läuft der Verkauf und die ersten Exemplare sind schon im Umlauf. Die Nachfrage sei groß gewesen.

Für diejenigen, die ungern Ringe tragen, gibt es eine Alternative: Man kann die Banderole auch als Kettenanhänger oder Armbandanhänger tragen – ebenfalls nur erhältlich bei Holtschmidt. Das Modell des Ringes ist ab sofort in Neuenrade im Rathaus in einer Vitrine ausgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare