Gertrüdchen: Reichhaltiges Programm

Neuenrade - Das Gertrüdchen ist weit mehr, als nur ein schnödes Volkfest. Das Getrüdchen lebt heutzutage von seiner unglaublichen Bandbreite. Überall ist etwas los. Vereine, Institutionen, Händler aus Nah und Fern, alle bringen sich ein und bereichern das Festwochenende mit ihre Vielzahl von Angeboten.

Der Kreativmarkt lockte mit einer umfangreichen Angebot. - Foto: Riedl

Einmal mehr glich der Trödelmarkt der Frauen-Union einer gewaltigen Fundgrube. Selbst orginale Orgelpfeifen fanden sich unterm Scheunendach und gingen weg, wie die warmen Semmeln.

Derweil glich der Saal im Kaisergarten einem kreativen Messezentrum, wo sich Profis und „Hobbys“ gleichermaßen wohl fühlten. Von Kunst über Schmuck bis Deko – für drinnen und draußen – reichte die endlose Palette beim zwölften Kreativmarkt. Die vielen Stände fanden jedenfalls ihr Publikum.

Und wer für das Stöbern weniger übrig hatte, der drehte eine Runde in den Fahrgeschäften, genoss das breit gefächerte kulinarische Angebot und schaute am Samstagnachmittag zum Beispiel im Pfadis-Zelt vorbei, wo Mundwerker Michael Klute aus Sundern Kinder wie Erwachsene mit seiner Show begeisterte.

Mit dem Mund kann man schreien, singen, essen, küssen – und noch vieles mehr. Klute machte zwar eine Show für Kinder, als Erwachsener war man vor dem Entertainer mit reichlich Power aber auch nicht sicher.

Manch einer mag sich wie früher in der Schule gefühlt haben, wenn man vom Lehrer beim Abschreiben erwischt wurde. „Wenn ich sage, alle machen mit, dann machen auch alle mit, auch die Erwachsenen“, forderte der Mundwerker die Älteren im bunt gemischten Publikum auf: eine Show, die mehr und mehr Fahrt aufnahm – ein Riesenspaß für Klein und Groß. - sr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare