Einsatz in Neuenrade

Randale in Flüchtlingsheim: Polizist verletzt

+

Neuenrade – In der städtischen Flüchtlingsunterkunft „Am Brunnenbach“ in Neuenrade randalierte am Sonntagabend ein 23-jähriger nigerianisch-stämmiger Mann aus Sankt Augustin.

Wie es in der Mitteilung der Polizei heißt, beschädigte der 23-Jährige dabei die Türzarge, weshalb ihm die Beamten einen Platzverweis erteilten. 

Diesem kam der Mann jedoch nicht nach und musste schließlich in Gewahrsam genommen werden. Hierbei leistete er Widerstand und verletzte einen Polizeibeamten leicht. 

Die Beamten zeigten ihn wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare