Niederländische Partnerstadt

Letzte Chance: Sommer-Radtour in Dinxperlo

+

Neuenrade - Zur letzten Sommer-Radtour in Dinxperlo laden die Organisatoren für Sonntag ein. Dort gibt es für die Radfahrer einiges zu sehen.

Bei der jüngsten Tour haben 35 Neuenrader das Angebot der CDU-Ortsunion angenommen und sind gemeinsam mit einem Bus nach Dinxperlo gefahren. Bei der letzten Tour am Sonntag können die Radfahrer von 10 bis 13 Uhr in Dinxperlo starten. Die Fahrzeit von Neuenrade bis Dinxperlo beträgt etwa anderthalb Stunden.

Die Fahrradrouten sind rund 30 Kilometer lang und führen durch die „schöne und abwechslungsreiche Umgebung von Dinxperlo“, schreiben die Organisatoren. Unterwegs gibt es viele Rastplätze und für Trinken und Essen sei ebenfalls gesorgt. Bauernhöfe und interessante Betriebe sind geöffnet und können besichtigt werden.

Fahrrräder können kostenlos geliehen werden

Die Strecken beginnen an der Geschäftsstelle in Dinxperlo (Raadhuisstraat 8, ehemaliges Rathaus, hinter dem Marktplatz). Zum Schluss der Tour wird ein Büfett in einem Restaurant angeboten. Der Kostenbeitrag für die Fahrradtouren beträgt pro Person 7,50 Euro. Fahrräder können kostenlos in Dinxperlo geliehen werden.

Wer Lust hat, mitzufahren, kann sich beim Verkehrsverein Dinxperlo unter info@vvv.dinxperlo.nl oder Tel. 0031/315642050 anmelden. Für weitere Informationen steht auch der Verkehrsverein Neuenrade zur Verfügung, Tel. 02392/69323 oder 69328.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare