Projekt Gemeindeteams: So ist der Stand im Pastoralverbund Balve-Hönnetal

+
Dr. Theresa Kohlmeyer und Rainer Beckmann informierten über das Projekt Gemeindeteams.

Neuenrade/Balve - Mit dem Projekt der Bildung von Gemeindeteams in den Pfarreien des Pastoralverbundes Balve-Hönnetal geht es weiter voran.

Nachdem im April und Mai Gesprächsabende in Neuenrade und Balve stattfanden, bei denen die Verantwortlichen des Pastoralverbundes mit Interessierten über die künftige Gestaltung des Gemeindelebens ins Gespräch kommen wollten, finden nun „Schnupperabende“ für diejenigen statt, die sich in einem der künftigen Gemeindeteams engagieren möchten. 

„Bei den Gesprächsabenden äußerten die Teilnehmer offen ihre Sorgen, benannten aber auch Stärken der Gemeinden und sammelten Wünsche für die zukünftige Gestaltung des kirchlichen Lebens“, heißt es in einem schriftlichen Zwischenfazit aus dem Pastoralen Zentralbüro. Die Teilnehmer erklärten, dass es Ansprechpartner vor Ort brauche, die „Kirche im Dorf“ bleiben sollte. Sie benannten aber auch Projekte, die gut laufen und deshalb weitergeführt werden sollten. 

Wer ist bereit, Verantwortung zu übernehmen?

Um dem Wunsch nach Ansprechpartnern vor Ort nachzukommen, sucht der Pastoralverbund für die neuen Gemeindeteams Christen, die bereit sind, in der Kleingruppe Verantwortung für die eigene Gemeinde zu übernehmen. Die Moderatoren der Gesprächsabende stellten an die Runde die Frage: „Wem trauen Sie zu, im Team den Überblick über die Gemeinde und ein waches Auge für das zu haben, was in den Gemeinden gebraucht wird?“ Für Vorschläge waren in den Kirchen und an weiteren Orten Boxen aufgestellt, in die Zettel mit Namen geworfen werden konnten. 

„Derzeit wird mit den vorgeschlagenen Personen Kontakt aufgenommen“, teilt der Pastoralverbund mit. Um Fragen zu klären, aber auch um auszuprobieren, wie die Arbeit in einem Gemeindeteam aussehen könnte, sollen zudem „Schnupperabende“ stattfinden: 

Die Termine in der Übersicht

  • Für die Gemeindeteams Beckum/Volkringhausen und Eisborn: Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr, Integrationszentrum Beckum.
  • Für die Gemeindeteams Balve und Mellen: Dienstag, 9. Juli, 19 Uhr, Pfarrheim Mellen.
  • Für die Gemeindeteams Affeln/Altenaffeln, Blintrop und Küntrop: Dienstag, 27. August, 19 Uhr, Pfarrheim Affeln.
  • Für die Gemeindeteams Garbeck und Langenholthausen: Mittwoch, 4. September, 19 Uhr, Pfarrheim Garbeck. 

Neben den Personen, die vorgeschlagen und anschließend vom Pastoralverbund kontaktiert wurden, sind bei den „Schnupperabenden“ laut Mitteilung auch Interessierte willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare