Politisches Kabarett mit „Seibel und Wohlenberg“

+
In der Villa am Wall präsentieren „Seibel und Wohlenberg“ auch im neuen Jahr wieder ihre „Jahresendabrechnung“. ▪

NEUENRADE ▪ Das bekannte Kabarett-Duo „Seibel und Wohlenberg“ kommt am Sonntag, 23. Januar, nach Neuenrade, um in der Villa am Wall ab 18 Uhr wieder politisches Kabarett vom Feinsten zu bieten.

Bereits im Januar 2008 sorgten die beiden Kabarettisten in der Kulturvilla für Furore. Wer damals dabei war, wird die Veranstaltung mit Sicherheit auch diesmal nicht versäumen wollen. Dieses Mal steht die Jahresendabrechnung 2010 auf dem Programm. Und gerade diese zurückliegenden zwölf Monate sind für politisches Kabarett ein Leckerbissen, denn es passierte politisch soviel wie selten zuvor.

Als dynamischer Wirbelwind – der Kleine (Theo Seibel) und mit knochentrockenen Pointen der Große (Lüder Wohlenberg) – hat das Duo seinen unverwechselbaren Stil entwickelt: Politisches Kabarett in schlagkräftiger Stand-Up-Manier mit pointenreichen Dialogen.

Thilo Seibel und Lüder Wohlenberg stehen nur im Dezember und Januar gemeinsam auf der Bühne, um ihre ganz persönliche „Jahresendabrechnung“ zu präsentieren.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus zum Preis von zehn Euro für Erwachsene und sieben Euro für Jugendliche, Schüler und Schwerbehinderte zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare