Pascal Hilbig und Hans-Joachim Buhrow werden Vereinsmeister

+
Die Vereinsmeister.

Neuenrade - Zur Jahreshauptversammlung kamen die Mitglieder des Sportfischereivereins Neuenrade am vergangenen Samstag im Vereinslokal Zur Linde zusammen. Die Veranstaltung war gut besucht. Ehrungen standen auf der Tagesordnung, Wahlen von Vorstandsmitgliedern aber auch Unerfreuliches.

 Zunächst aber begrüßte Schriftführer Hans-Joachim Buhrow für den kurzfristig erkrankten Vorsitzenden, Günter Karnbach, zahlreiche Mitglieder des Vereins. Als erster Punkt der Tagesordnung stand die Ehrung der Vereinsmeister auf dem Programm. Diesen Part übernahm der zweite Vorsitzende, Michael Linne. Bei den Jugendlichen belegte Dennis Karnbach den zweiten Platz.

Jugendvereinsmeister wurde mit großem Vorsprung Pascal Hilbig. Bei den Senioren belegte Helmut Steffen den dritten Platz hinter Mirko Buhrow und Hans-Joachim Buhrow, der damit der neue Vereinsmeister ist. Nach der Gedenkminute für die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Karl-Heinz Leukel, Frank Junge sowie Peter Zahn, gab Kassierer Hermann-Josef Linne den Bericht über den Kassenstand des Vereins ab. Die Kassenprüfer Friedrich-Wilhelm Rüsing und Helmut Steffen bescheinigten ihm eine peinlich genaue Kassenprüfung. Nach Ausscheiden des Kassenprüfers Rüsing wählte die Versammlung Mario Grabau für die nächsten zwei Jahre zum Kassenprüfer. Leider ist es so, dass im kommenden Jahr keine Jugendabteilung existiert, da nur noch ein Jugendlicher im Verein vorhanden ist. Alle Bemühungen, neue Mitglieder in der Jugendabteilung zu bekommen, waren vergebens“, heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Zum Beisitzer wurde Mirko Buhrow neu gewählt, da zwei Beisitzer ihren Posten wegen Zeitmangels zur Verfügung stellten. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden von der Versammlung für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.

Im vorletzten Punkt der Tagesordnung unterrichtete Hans-Joachim Buhrow die Mitglieder darüber, was es seitens der Interessengemeinschaft Lennetaler Sportfischereivereine Neues zu berichten gab. Vorschläge und Wünsche was in der kommenden Saison geplant ist, wurden im letzten Tagesordnungspunkt besprochen. Ein Grillabend für alle Mitglieder ist genauso geplant wie ein Ausflug zum Forellenteich,

Die Angel-Strecke der Neuenrader Sportfischer ist an der Lenne und erstreckt sich von Möbel Roller bis Pragpaul Altena; auch eine Beteiligung an Hochseeangelausflügen ist möglich. Der Verein zählt 45 Mitglieder. Insbesondere junge Leute und Jugendliche sind willkommen. Wer sich informieren möchte kann das auch über die Homepage des Vereins tun.

www.sfv-neuenrade-ev.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare