Panoramatafel mit Weitblick

NEUENRADE ▪ Die große, wetterfeste Tafel wurde in diesen Tagen montiert und zeigt auf einem Panoramafoto, was die Wanderer von dieser Stelle aus sehen können. Gestern präsentierten Bernd Uerpmann und Margarete Kind die Tafel auf dem Kohlberg.

Die Höhenzüge und die erkennbaren Orte (fotografiert von Sabrina Voss) sind dort verzeichnet. Das alles ist hilfreich und für jeden ortsunkundigen Wanderer auf dem Höhenflug sicherlich wissenswert. Die Panoramatafel ist als Pulttafel errichtet worden, damit auch Kinder und Rollstuhlfahrer einen Überblick erhalten. Und überhaupt seien Aussichten wichtig, da erst sie ein großflächiges Landschaftserleben ermöglichten.

Die Panoramatafel wurde aus Mitteln des Sauerland-Höhenfluges bezahlt und richtet sich nach den Vorgaben aus dem „Handbuch Wandern“. Insgesamt wurden an zwölf Standorten des Höhenweges derartige Tafeln errichtet.21 Kilometer der 250 Kilometer langen Strecke befinden sich auf Neuenrader Gebiet und werden vom Baubetriebshof gepflegt. Eine Aussichtsplattform und Ruhebänke sind auf der Strecke zu finden. ▪ vdB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare