Kita-Elternrat

Offener Elternabend: Grenzen und Regeln für Kinder

+
Anna Maria Heinz, Tina Fabrizius, Sarah Gadomski-Linder, Meike Schmidt, Stefan Klotz, Oliver Kolbe und Claudia Sauer (von links) vom Elternrat freuen sich über zahlreiche Teilnehmer.

Neuenrade - Der Kita-Elternrat im Märkischen Kreis lädt wieder zum Elternabend ein. Ort des Geschehens wird am Dienstag, 10. Oktober, ab 19.30 Uhr die Kita Villa Mittendrin in Neuenrade sein.

Das Thema des kreisübergreifenden Elternabends lautet diesmal „Grenzen und Regeln geben Kindern Orientierung“. Die Fachreferentin und erfahrene psychologische Trainerin Heidrun Geck steht den Eltern mit Rat und Tat zur Seite, wie die Veranstalter ankündigen.

Gemeinsam mit den Teilnehmern analysiere Geck Konfliktsituationen aus dem Alltag und gebe Eltern einfache Tipps und Handlungsempfehlungen, durch die der Familienalltag stressfreier gestaltet werden könne. Eingeladen sind ausnahmslos alle interessierten Eltern im Märkischen Kreis.

Der Elternrat will Eltern informieren

Der Kita-Elternrat im Märkischen Kreis vertritt die Interessen der Eltern von Kindern in Kindertageseinrichtungen im Märkischen Kreis. Dabei soll das Gremium den Eltern nicht nur in schwierigen Situationen zur Seite stehen oder etwaige Fragen von Eltern beantworten.

Vielmehr sieht der Elternrat es auch als seine Aufgabe, Eltern Informationen zu interessanten Themen rund um das Thema Kinder und Kindererziehung zu geben.

Daher hat der Elternrat (ehemals Jugendamtselternbeirat) vor einiger Zeit die offenen Elternabende ins Leben gerufen und plant, diese Veranstaltungen auch im kommenden Jahr mit interessanten Fachvorträgen durchzuführen.

Anmeldungen sind online möglich

Beim ersten offenen Elternabend hatte Petra Reinwald von der Kriminalpolizei über Handlungsempfehlungen für den Fall, dass Kinder von Fremden angesprochen werden, referiert. Carsten Drescher, Gemeindepädagoge der Evangelischen Kirche in Halver, sprach beim zweiten Elternabend Anfang Juli über den Umgang mit Trotz bei Kindern.

Anmeldungen für die Veranstaltung in der Kita Villa Mittendrin, Bahnhofstraße 18, sind per E-Mail an jaeb@maerkischer-kreis.de oder durch eine Nachricht auf der Facebook-Seite möglich. Auch kurzentschlossene Eltern ohne Anmeldung sind bei der Veranstaltung willkommen, betonen die Organisatoren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare