Noch ein Preis für die Starmin GmbH

Hinter Armin und Nancy Hempel von der Starmin GmbH liegt ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Bereits zum zweiten Mal wurden sie für ihr Unternehmenskonzept ausgezeichnet.

NEUENRADE - Das Jahr 2013 ist für das Ehepaar Nancy und Armin Hempel ein ganz besonderes – nämlich ein Erfolgsjahr. Die Gründer der Neuenrader Firma Starmin GmbH wurden bereits zum zweiten Mal für ihr Unternehmens- und Produktkonzept mit einem Preis ausgezeichnet. Diesmal mit dem Innovationspreis 2013 von „Sauerland Initiativ“.

Von Friederike Domke

„Starmin“ hat Design-Lichtelemente, die in Tor- und Zaunkappen integriert werden, entwickelt. Bereits im Oktober wurden sie für ihre Unternehmensidee mit dem Gründerpreis der „Initiative Manager des Jahres“ des Magazins Südwestfalen ausgezeichnet. Nun folgte die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung von „Sauerland Initiativ“, einer Vereinigung namhafter Unternehmen und Persönlichkeiten aus dem Sauerland, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Region stärker zu profilieren.

Mit der jährlichen Vergabe des Innovationspreises möchte die Initiative dokumentieren, dass sich die Region durch ein hohes Maß an Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit auszeichnet. Da die Jury sich auf Grund vielen eingereichten Einsendungen nicht so recht für einen Sieger entscheiden konnte, hatte sie den mit insgesamt 10 000 Euro und einer kostenlosen einjährigen Mitgliedschaft bei „Sauerland Initiativ“ dotierten Preis in einen ersten Platz und zwei zweite Plätze aufgeteilt.

Bewertet wurden innovative Unternehmenskonzepte aus der Region. Mit dem ersten Preis wurde die TSL-Escha GmbH aus Halver ausgezeichnet. Den zweiten Platz teilt sich die Starmin GmbH nun mit der Firma IQ-Bausysteme GmbH aus Lennestadt.

Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass das Konzept von „Starmin“ sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Umfeld einsetzbar sei. Mit den Lichtelementen könnten im gewerblichen Bereich Parkplätze oder Grundstücksgrenzen wirkungsvoll markiert werden, im privaten Bereich Zuwege oder Toreinfahrten in Szene gesetzt werden.

„Über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr“, sagte Nancy Hempel auf Anfrage unserer Zeitung. „Vor Ort durften wir sehr viel Zuspruch erfahren und haben auch rasch einige neue Interessenten und potentielle Kunden für unsere Pfostenbeleuchtungen gewinnen können. Wir sind zwar noch nicht so lange im Geschäft, wissen jedoch bereits jetzt, wie wichtig eine gewisse Bestätigung und auch positives Feedback im Geschäftsleben ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare