Schützen haben neue Homepage

Presseoffizier Domenic Troilo (li.) und sein Stellvertreter, Dr. Sven Simons, präsentieren hier die neue Homepage.

Neuenrade -  „Ein moderner Internetauftritt ist für derart große Vereine wie die Schützengesellschaft Neuenrade unerlässlich“, schreibt Domenic Troilo, Presseoffizier in seiner Mitteilung. Mit Sponsorenunterstützung durch die Gertruden Apotheke konnten sich die Schützen einen völlig neuen Internetauftritt zulegen, der nun online ist.

„Neben einem Design, das den heutigen Standards gerecht wird, läuft auch der Counter wieder an prominenter und gut sichtbarer Stelle“. Hier wird immer deutlich, wann das Warten ein Ende hat. Die News aus der Facebook-Fanpage der Schützen würden direkt auf der Homepage angezeigt.

„Damit erhalten die User, die nicht bei Facebook angemeldet sind, alle relevanten Neuigkeiten auch so über das Internet“, schreibt Troilo. Eine übersichtliche Menüführung und die eine oder andere Hintergrunderläuterung zum Beispiel zu Schießwettbewerben, rundeten den Auftritt ab. Besonders lesenswert seidie Chronik der Gewehrsektion, sie garantiere den einen oder anderen Schmunzler.

Auchn einen Service-Bereich für die aktiven Schützen gibt es: „Für alle, die noch nicht wissen, für welchen Dienst sie eingetragen wurden über die Festtage gibt es die Dienstpläne zum Download“.

Ein Hinweis: In der Königschronik fehlen noch einige Bilder, wenn hier jemand noch welche hat und sie der Schützengesellschaft zur Verfügung stellen möchte, würden sich auch diese Lücken füllen.

Weitere Bilder sollen dann im August ergänzt werden, denn der Presseoffizier Domenic Troilo und sein Stellvertreter Dr. Sven Simons haben über die Festtage ohnehin noch einige Fotomotive auf der Liste.

Hier geht es direkt zur neuen Homepage (www.schuetzen-neuenrade.de)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare