1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Zwei offene Haftbefehle: Neuenrader nach Diebstahl festgenommen

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Die Polizei reagierte schnell und nahm den Mann fest.
In Letmathe klickten am Dienstagnachmittag die Handschellen. Die Polizei nahm einen Kriminellen aus Neuenrade mit. © Agentur

Das ist dumm gelaufen für einen 33-jährigen aus Neuenrade. Weil gegen ihn noch zwei Haftbefehle ausstanden und er von der Polizei nach einem weiteren Diebstahl erwischt wurde, ging es direkt in den Knast.

Der Neuenrader hat am Dienstagnachmittag einem Passanten an der Bahnhofstraße in Iserlohn-Letmathe ein elektronisches Wörterbuch aus der halb geöffneten Umhängetasche gestohlen. Lange Spaß hatte der 33-Jährige an diesem Gerät nicht, denn der Bestohlene bemerkte den Diebstahl und alarmierte die Polizei.

Weitere Zeugen sahen, wie der Tatverdächtige in Richtung Innenstadt floh und das Gerät wegwarf. Im Rahmen der folgenden Fahndung entdeckte die Polizei den Gesuchten an der Bushaltestelle am Bahnhof. Wie sich herausstellte, lagen zwei Haftbefehle gegen den 33-Jährigen vor. Die Polizisten nahmen den Neuenrader fest. Ein Drogenvortest verlief positiv.

Gegen die Zellentür gepinkelt

Nach einer ärztlichen Untersuchung kam der Mann aus Neuenrade zunächst ins Gewahrsam. Dort kratzte er eine Fensterdichtung kaputt und urinierte gegen die Zellen-Innentür. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Diebstahls und Sachbeschädigung.

Der Neuenrader wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt transportiert, wo er nun seine ausstehende Haftstrafe absitzen wird.

Auch interessant

Kommentare