Das Neuenrader Freibad öffnet an Muttertag

Schwimmmeister Andreas Schönenberg ist aktuell dabei das Freibad für den Saisonstart vorzubereiten. - Foto: von der Beck

Neuenrade -  Das Freibad Friedrichstal in Neuenrade wird am Sonntag, 11. Mai, für die diesjährige Badesaison eröffnet. Gleichzeitig wird das Hallenbad Niederheide in Neuenrade ab kommenden Samstag für die Öffentlichkeit geschlossen. Lediglich für die Schulen bleibt das Bad bis zu Beginn der Schulferien zugänglich.

Das Freibad ist montags von 10 bis 19.30 Uhr und dienstags bis freitags von 6.30 bis 19.30 Uhr und samstags und sonntags von 8 bis 19.30 Uhr (Kassenschluss: 19 Uhr) geöffnet. Bei schlechtem Wetter ist das Freibad samstags und sonntags sowie an Feiertagen von 8 bis 18.30 Uhr (Kassenschluss: 18 Uhr) geöffnet. Die verkürzte Öffnungszeit wird an diesen Tagen durch einen Aushang im Freibad bekannt gegeben.

Saisonkarten kosten 70 Euro

Für die Freibadsaison 2014 gelten laut Beschluss des Rates vom 3. Februar neue Badegebühren: Tageskarten: Erwachsene drei Euro; Erwachsene mit Schwerbehindertenausweis (nach Vorlage) zwei Euro; Kinder, Jugendliche und Studenten (mit Ausweis), 1,50 Euro. Zehnerkarten: Erwachsene 25 Euro; Erwachsene mit Schwerbehindertenausweis (nach Vorlage), 17 Euro; Kinder, Jugendliche und Studenten (mit Ausweis) 12 Euro. Saisonkarten: Erwachsene 70 Euro; Erwachsene mit Schwerbehindertenausweis (nach Vorlage) 40 Euro, Kinder, Jugendliche und Studenten (mit Ausweis) 25 Euro. Der Tarif für Kinder und Jugendliche gilt für den Personenkreis, der beim Erwerb der Karte das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Dieser Tarif gilt auch für Schüler und Studenten mit Ausweis.

Schwimmmeister Andreas Schönenberg ist aktuell dabei das Freibad für den Saisonstart vorzubereiten. Einige übliche Reparaturen und routinemäßige Wartungsarbeiten gilt es zu erledigen, einiges wurde schon geschafft. So wurden die Bänke neu gemacht. Auch ein Teil des Beckens wurde mit Chlorkautschukfarbe gestrichen, auch die Umlage musste mit Hilfe einer weiteren Kraft für den Saisonstart vorbereitet werden.

Die Saison wird insgesamt ruhig verlaufen, spezielle Groß-Events sind laut Gerd Schumacher nicht geplant. Die große Wasserparty wird nach Vereinbarung mit dem Sponsor alle zwei Jahre angeboten. -   vdB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare