Die Freude währt nicht lange

Dreistes Pärchen beklaut Taxifahrer gleich doppelt 

+
Die Taxifahrt wollte das Pärchen nicht bezahlen.

Plettenberg/Neuenrade - Dreiste Diebe: Erst prellt ein Pärchen die Zeche für die Taxifahrt, dann klauen die beiden dem Fahrer auch noch seinen Rucksack. Viel Freude hatten sie damit nicht.

Ein Taxifahrer aus Neuenrade ist von einem Pärchen betrogen worden: Wie die Polizei mitteilt, hatte der Taxifahrer die beiden am Montagabend gegen 18.20 Uhr am Bahnhof Plettenberg einsteigen lassen, um sie nach Neuenrade zu fahren. 

An einer Bushaltestelle in Neuenrade ließen die beiden, ein 32-Jähriger aus Neuenrade und eine 27-jährige Plettenbergerin, den Fahrer anhalten, stiegen aus und „ergriffen – ohne zu zahlen – die Flucht Richtung Altstadt“, berichtet die Polizei. 

Außerdem klauten sie einen Rucksack des Taxifahrers mit seinen Papieren und persönlichen Gegenständen mitgehen, den er unter dem Sitz verstaut hatte. Der Taxifahrer erstattete sofort Anzeige bei der Polizei in Plettenberg. 

Polizeibeamte erwischten das Pärchen noch am selben Abend. Beim Hausbesuch fanden sie auch den Rucksack des Taxifahrers. Das Pärchen muss nun mit einem Strafverfahren wegen Diebstahls und Beförderungserschleichung rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare