Halloween-Party in Affeln

Das Partyvolk freut sich sicher schon auf die Halloween-Sause in Affeln.

AFFELN ▪ Die Fußballabteilung des SV Affeln 28 und die Landjugend Borketal laden für den 31. Oktober zur 16. Auflage der Halloween-Party in die Schützenhalle Affeln ein. „Die Veranstalter werden die Affelner Schützenhalle wieder in einen Tanztempel verwandeln“, heißt es in der Ankündigung.

Für gute Stimmung auf der Tanzfläche wird das DJ-Team der C & P Veranstaltungstechnik aus Sundern sorgen. Mit dem Besten aus Trance, House, und Charts sowie den Partyklassikern sollen alle Partygäste auf ihre Kosten kommen.

Neben der V+Veltins Area wird es auch wieder eine Cocktailbar mit einer großen Auswahl geben. An zwei weiteren Theken wartet auf die Partygäste ebenfalls ein großes Angebot an alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken. Für die hungrigen Partygänger gibt es wieder ofenfrische Pizza, schreiben die Veranstalter. Da in der Schützenhalle ein striktes Rauchverbot herrscht, wird außerhalb der Halle ein Raucher-Bereich eingerichtet. Los geht es am 31. Oktober um 19 Uhr. Mitfeiern darf – wie in den vergangenen Jahren auch – jeder ab 16 Jahren. Da die Veranstalter während der Party Alterskontrollen durchführen werden, sollten die Gäste unbedingt Ausweise mitbringen.

Damit alle Partygäste im Anschluss sicher nach Hause kommen, werden auch in diesem Jahr wieder Shuttle-Busse angeboten. Der Vorverkauf für die Halloween-Party beginnt am Mittwoch, 17. Oktober. Karten sind in den Volksbanken Affeln, Balve, Plettenberg, Neuenrade und Werdohl sowie in der Landbäckerei Schirp in Affeln für sechs Euro erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt sieben Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare