Jahreshauptversammlung

Tambourcorps fährt im Jubiläumsjahr nach New York

+
Einige Mitglieder wurden für ihre kontinuierliche Teilnahme an den Übungsstunden oder auch für ihre lange Vereinszugehörigkeit gewürdigt.

Neuenrade - Ein großes Ereignis wirft seine Schatten voraus, denn 2021 feiert der Tambourcorps Küntrop sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wollen die Mitglieder nach New York fahren.

Die sechstägige Tour zur Steubenparade war eines der Themen während der Jahreshauptversammlung des Tambourcorps Küntrop im Hotel-Restaurant Zur Borke. Der Vorsitzende Dirk Ratajczak konnte viele Mitglieder begrüßen, sein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern.

Nach den üblichen Regularien standen Ehrungen auf der Tagesordnung. So wurde für 20-jährige Mitgliedschaft Natalie Spitzer geehrt.

Präsente gab es für treue Mitglieder

Alljährlich werden auch bei der Jahreshauptversammlung die Mitglieder gewürdigt, welche an allen oder den meisten Übungsabenden teilgenommen haben, um jedem einen Anreiz zu geben, es im kommenden Jahr noch besser zu machen.

Von 31 Übungsabenden war Jan Bröske 25-mal dabei und belegte den ersten Platz, 24-mal waren Nina Schlotmann und Dirk Ratjczak dabei und belegten den zweiten Platz, Dritter wurde Stefan Hammecke, er war bei 23 Proben dabei. Alle Geehrten erhielten ein kleines Präsent.

Im Rahmen der Wahlen gab es Veränderungen: Hier die neue zusammengesetzte Vorstandsmannschaft um Dirk Ratajczak (links).

Bei den anstehenden Wahlen gab es einige Veränderungen im Verein. Das Amt des Zweiten Vorsitzenden bekleidete bisher Stefan Ratajczak, der aus zeitlichen Gründen diese Aufgabe nicht mehr ausführen konnte. Bei den Wahlen wurde Darius Kemper einstimmig zu dessen Nachfolger gewählt.

Die Kassiererin Natalie Spitzer, die neun Jahre im Vorstand war, musste ebenfalls aus zeitlichen Gründen kürzer treten und überließ ihr Aufgabengebiet Christoph Ross, der bis dahin als Schriftführer fungierte. So musste ein neuer Schriftführer gewählt werden, hier entschied sich die Versammlung für Nina Schlottmann.

Einen Wechsel gab es auch in der Jugendleitung, die bisher von Nina Schlottmann geführt wurde, dieses Amt übernahm Laura Linn. Neue und alte Kassenprüfer wurden Tanja und Thomas Kinkel.

Der Terminkalender für 2018 ist gut gefüllt

Bei vielen Veranstaltungen ist der Tambourcorps Küntrop auch im Jahr 2018 wieder mit dabei, unter anderem bei zahlreichen Schützenfesten, dem Gertrüdchen-Markt im März sowie dem Kartoffelfest im Oktober, um nur einige Termine aufzuzählen.

Zum Maischoppen am 1. Mai lädt schon heute der Tambourcorps Küntrop herzlich ein. So haben die Mitglieder 2018 wieder ein volles Programm vor sich. Nach der ruhig verlaufenden Jahreshauptversammlung saßen die Mitglieder noch einige Zeit in gemütlicher Runde beisammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare