31. Januar Anmeldetag im Jugendzentrum

Neuenrade: Anmeldung zur Ferienbetreuung

+
Zum Ferienspaß gehörte im vergangenen Jahr auch ein Kinotag im Jugendzentrum.

Neuenrade - „Zur großen Freude aller Beteiligten war die erstmalig während der gesamten Sommerferien durchgeführte Ferienbetreuung im vergangenen Jahr im Neuenrader Jugendzentrum auf der Niederheide ein großer Erfolg“, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Daher wird die Verwaltung auch wieder für das laufende Jahr ein Angebot machen. Um den Bedarf möglichst exakt festzustellen, hat die Verwaltung im November 2016 eine Bedarfserhebung durchgeführt. 

„Diese ergab, dass in den Sommerferien 2017 in der vierten und fünften Woche kaum Betreuungsbedarf besteht“. Deshalb wird es während dieser beiden Wochen keine Betreuung geben: „Gleichwohl ist das Jugendzentrum für Kinder und Jugendliche in diesen beiden Wochen tagsüber geöffnet“, heißt es in der Mitteilung. 

Betreuung in den Herbstferien

Zudem gibt es in der ersten Woche der Osterferien und in der ersten Woche der Herbstferien eine Ferienbetreuung. Verbindliche Anmeldungen für eine Betreuung in den Oster- und Sommerferien werden am Dienstag, 31. Januar, von 14 bis 16 Uhr, im Neuenrader Jugendzentrum entgegengenommen. 

Angemeldet werden können Kinder aller Schulformen im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Bei der Anmeldung ist der Anmeldebeitrag in bar zu entrichten. Bei einer Betreuung bis 13 Uhr beträgt der Beitrag wöchentlich 40 Euro, bei einer Betreuung bis 16 Uhr 55 Euro. 

Anmeldebogen im Internet

In diesem Preis sind die Kosten für das Mittagessen enthalten, das als Teil des Ferienprogrammes verpflichtend ist. Ein Anspruch auf einen Betreuungsplatz besteht nicht. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge entgegengenommen. 

Sollten die gewünschten Wochen ausgebucht sein, werden Alternativtermine vorgeschlagen. Der Anmeldebogen steht ab morgen, Freitag, auf der Homepage der Stadt Neuenrade (www.neuenrade.de) zum Download bereit und ist ausgefüllt zur Anmeldung mitzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare