Affelner Frauenchor feiert 50. Geburtstag

+
Der Frauenchor aus Affeln freut sich auf das Jubiläumskonzert zu seinem 50.

Affeln - Mit dem Motto „Es ist schön, ein Musikant zu sein“ lädt der Affelner Frauenchor für Sonntag, 31. August, in die Schützenhalle in Affeln zum Festkonzert ein. Der Chor blickt in diesem Jahr auf sein 50-jähriges Bestehen zurück und möchte dieses Jubiläum gebührend feiern.

Am 20. September 1964 initiierten Pastor Josef Stappert und der Affelner Organist Clemens Neuhaus einen Aufruf: In ihm war zu lesen und zu hören, dass alle sangesfreudigen Damen herzlich eingeladen seien, zu einem Treffen am 21. Oktober 1964 zu erscheinen, um einen Frauenchor zu gründen.

18 Damen folgten der Einladung prompt, und im Laufe der Chorproben stieg die Mitgliederzahl auf 28 Sängerinnen. Nun wurde der Chor offiziell als Kirchenchor eingetragen. Clemens Neuhaus wurde der erste Chorleiter. Im Laufe der Zeit entschied man sich, nicht nur bei kirchlichen, sondern auch anderen Anlässen aufzutreten.

Im Laufe der Jahre folgten viele erfolgreiche Auftritte auch außerhalb des Dorfes, wo der Frauenchor erste Anerkennung gefunden hatte. Es folgten viele Fahrten, Chor- und Sängerfeste. Auch manche Chorleiterwechsel überstand der Chor schadlos. Einige der Gründungsmitglieder sind heute Ehrenmitglieder des Frauenchores, weil sie nach 50 Jahren immer noch sehr gerne singen.

Diese vergangene Zeit und die bewegte Geschichte des Chores soll nun gefeiert werden. Dazu lädt der Frauenchor herzlich ein. Bei dem Festkonzert am 31. August singen der Frauenchor Affeln unter der Leitung von Frank Rohrmann, der MGV Liederkranz Affeln unter der Leitung von Prof. Dr. Hans Frambach und die Southland Voices unter der Leitung von Frank Rohrmann. Für die musikalische Begleitung sorgen die Salonlöwen – Musiker des Orchesters am Stadttheater Hagen. Viele beliebte Melodien von Operette bis Pop werden zu hören sein.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Die Eintrittskarten werden in Form von Chronikheften verteilt. In Affeln werden die Sängerinnen des Frauenchores von Haus zu Haus gehen und die „Karten“ verkaufen. Wer Interesse hat, Karten zu erwerben, kann das auch telefonisch bei der ersten Vorsitzenden Ulla Rohrmann anmelden, Tel. 0 23 94 / 4 92. - von Andrea Michels

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.