Trotz Coronavirus

Nette Oster-Überraschung für Bewohner eines Seniorenzentrums

+
Jürgen Knauf hatte eine Unterstützungsaktion für das Neuenrader Seniorenzentrum organisiert.

Neuenrade - Für die Bewohner des Evangelischen Seniorenzentrums in Neuenrade hielt Jürgen Knauf am Ostersamstag eine nette Überraschung bereit.

Da er durch die Coronakrise seine Angehörigen in der Senioreneinrichtung nicht persönlich besuchen durfte, organisierte der 49-Jährige spontan eine Sammelaktion.

Die Bäckereien Grote aus Langenholthausen und Deitmerg aus Werdohl stifteten mehrere Osterbrote und einige Frauen aus der Altstadt zauberten süße türkische Leckereien.

Zudem bastelten die Geschwister Jasmin, Alina und Zoe Bawey eine übergroße Osterkarte. Natürlich wurden alle Spenden kontaktlos übergeben.

Alle Informationen rund um das Coronavirus im Märkischen Kreis gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare