Motorradgottesdienst in Neuenrade am 10. Juni

+
Das Vorbereitungsteam des Motorradgottesdienstes lädt für den 10. Juni wieder nach Neuenrade auf den Rathausplatz ein.

Neuenrade - „Power of love“ – unter diesem das Motto findet der 11. Neuenrader Motorradgottesdienste am Sonntag, 10. Juni, auf dem Rathausplatz statt.

Als Live-Band für das Rahmenprogramm ist ab 10 Uhr wieder die Cover-Rockband „N‘Joy“ aus Hagen dabei. Der eigentliche Gottesdienst mit Pfarrer Dieter Kuhlo-Schöneberg beginnt um 11 Uhr. 

Wie in jedem Jahr kommen auch diesmal die Kollekte und Spenden an diesem Tag in voller Höhe einem guten Zweck zu; das Motorradgottesdienst-Team (MoGo-Team) wird 2018 den Förderverein des Märkischen Kinderschutzzentrums in Lüdenscheid unterstützen. Das Kinderschutzzentrum setzt sich vor allem für Kinder und Jugendliche und deren Eltern ein, die unter Vernachlässigung, Unterdrückung und Gewalt leiden. 

Veranstaltung unter freiem Himmel 

Das MoGo-Team lädt Jung und Alt – ob mit oder ohne Motorrad – ein, diesen etwas anderen Gottesdienst als Open-Air-Veranstaltung zu besuchen. Für die Verpflegung der Besucher ist mit Kaffee, Waffeln, Würstchen, Steaks und Kaltgetränken gesorgt.

Gesucht werden noch Helfer für den Auf- und Abbau. Diese können sich unter Tel. 0 23 92 / 6 47 13 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.