Minister Lutz Lienenkämper besucht Neuenrade

Lutz Lienenkämper.

NEUENRADE– Am Freitag, 26. März, kommt Lutz Lienenkämper, NRW-Minister für Bauen und Verkehr, nach Neuenrade. Zusammen mit dem CDU-Landtagskandidaten Wolfgang Exler und dem Landtagsabgeordneten Hubert Schulte ist er zur Zeit auf Wahlkampftour.

Rund eine Stunde nimmt sich Lutz Lienenkämper Zeit für die Hönnestädter: Im Neuenrader Rathaus tauscht er sich mit Bürgermeister Klaus Peter Sasse über den Hönnetalradweg sowie den Umbau der Unterführung Schöntal der Kreisstraße unter der Bahnstrecke aus. Eventuell sprechen die Politiker auch über den Planungsstand der Ortsumgehung B 229. Im Anschluss geht’s für den Minister und seine Mitstreiter weiter nach Garbeck.lima

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare