1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Mehr Geld für die Straßen in Neuenrade

Erstellt:

Von: Carla Witt

Kommentare

null
Der Kapellenweg in Blintrop soll 2019 für 53.000 Euro saniert werden. © Ludwig

Neuenrade - Für die Unterhaltung der Straßen in Neuenrade steht 2019 mehr Geld zur Verfügung als zunächst angenommen.

Das berichtete Kämmerer Gerhard Schumacher während der Sitzung des des Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschusses am Mittwochabend im Rathaus. Zusätzlich zu der von der Stadt veranschlagten Summe gebe es in diesem Jahr 135.000 Euro vom Land. 

Ansatz wird auf 300.000 Euro erhöht

„Somit konnte ich den Ansatz auf insgesamt 300 000 Euro erhöhen“, stellte Schumacher fest. Mit dem zusätzlichen Geld sollen weitere Straßen instand gesetzt werden. 

So seien 15.000 Euro für die Lohgerbergasse eingeplant. 41.000 Euro sollen laut Schumacher in die Herstellung der Straße Im Glocken fließen, und in den Gehweg an der Küntroper Straße sollen 38.000 Euro investiert werden. Weitere 53 000 Euro seien für den Kapellenweg in Blintrop reserviert. 

„Das sind insgesamt 147.000 Euro, also mehr, als die Summe, die wir zusätzlich erhalten“, unterstrich der Kämmerer

Auch interessant

Kommentare