Bis auf Bodenplatte abgetragen

Markantes Gebäude an Küntroper Straße ist Geschichte: Sozialer Wohnungsbau geplant

Die ehemalige Pommesbude Schlemmer-Ranch ist Geschichte. Auf dem Areal sollen zwei Mietshäuser gebaut werden.
+
Die ehemalige Pommesbude Schlemmer-Ranch ist Geschichte. Auf dem Areal sollen zwei Mietshäuser gebaut werden.

Das Holzhaus an der Küntroper Straße, in dem seit vielen Jahren Imbissbetriebe – zuletzt die Schlemmerranch – ihren Sitz hatten, ist Geschichte.

Das markante Gebäude wurde abgerissen, die Betonplatte abgetragen. Auf dem großen Grundstück werden nun Mehrfamilienhäuser gebaut (wir berichteten). Daniel Wingen, Geschäftsführer der Drahtwerke Elisental, hatte das 1400 Quadratmeter große Grundstück ersteigert, um ein Projekt sozialen Wohnungsbaus zu realisierten. 16 Wohnungen sollen entstehen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare