Zum 25. Mal: Ende September wieder Drachenfest in Küntrop

Besondere Drachen wie diese werden natürlich auch beim 25. Drachenfest in Küntrop zu sehen sein.

Küntrop - Bereits seit 25 Jahren heißt es immer am letzten Wochenende im September: „Bunter Himmel über Küntrop“. 2018 veranstaltet der Luftsportverein Sauerland (LSV) sein 25. Familien- und Drachenfest auf dem Flugplatzgelände am 29. und 30. September.

„Dann werden am Flugplatz Küntrop die Tore geöffnet, so dass jeder seinen eigenen Drachen auf der Start- und Landebahn steigen lassen kann“, heißt es in der Ankündigung. 

Organisator und Vereinsvorsitzender Joachim Kneer freut sich auf das Jubiläumsdrachenfest: „Grundsätzlich bleibt alles beim Alten. Der Eintritt und die Attraktionen sind kostenfrei. Aber wir haben uns zum 25-Jährigen ein paar kleine Besonderheiten einfallen lassen. Das Fest steht dabei immer im Zeichen der Kinder und Familien“. 

Kinderschminken und Segelflugsimulator 

Neben den Essens- und Getränkeständen bietet der Verein Attraktionen an. Der Nachwuchs kann am Kinderschminken teilnehmen und eine Runde in der Raupenbahn drehen. Sicher auch etwas für die älteren Besucher ist der Segelflugsimulator, der aus einem echten Segelflugzeug-Rumpf und einem Simulatorprogramm besteht. Für das Festwochenende stellen die Vereinsmitglieder den Simulator in Küntrop auf, so dass Interessierte sich einmal als Pilot eines Segelflugzeuges ausprobieren können. Wenn anschließend das Flugfieber gepackt hat, der kann sich natürlich auch über die möglichen Ausbildungen im Verein informieren.

„Das Wichtigste bleibt aber die Drachenwiese. Wir sperren für dieses Wochenende unsere Start- und Landebahn für Flugzeuge, laden stattdessen alle ein, den eigenen Drachen steigen zu lassen und den Tag bei uns am Flugplatz in bester Stimmung zu genießen“, sagt Kneer. 

Die Durchführung des Festes liegt komplett in den Händen des Luftsportvereins, dessen Mitglieder neben der Bewirtung und Attraktionen am Tag selbst auch die Vor- und Nachbereitungen übernehmen. Joachim Kneer ist über diesen Zusammenhalt im Verein besonders froh: „Ich bin zwar für die Organisation zuständig, aber ohne unsere engagierten Mitglieder wäre es nicht möglich, ein solches Fest für die Bevölkerung auf die Beine zu stellen. Mittlerweile laufen die meisten Dinge bereits von alleine – vor allem haben viele jüngere Mitglieder Aufgaben übernommen und wissen was zu tun ist!“ 

Programm startet jeweils um 10 Uhr 

Der Luftsportverein Sauerland lädt für den 29. und 30. September ab jeweils 10 Uhr auf das Gelände des Flugplatzes in Küntrop ein. „Wir würden uns freuen, wenn viele Besucher mithelfen, den Himmel über Küntrop in leuchtenden Farben strahlen zu lassen“, heißt es abschließend.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel