MGV Liederkranz ist wieder Meisterchor

+
Der MGV Liederkranz ist wieder Meisterchor.

Affeln- Meisterchor bleibt der MGV Liederkranz Affeln nach der erfolgreichen Teilnahme am Meisterchorsingen, für das die Sänger mit ihrem Chorleiter Prof. Dr. Hans Frambach am Samstag ins Kulturzentrum nach Hüsten gefahren waren.

 Der nach dem Auftritt von Frank Rohrmann, Vorsitzensmitglied, gegenüber unserer Zeitung geäußerte „positive Eindruck“ wurde von der Jury bestätigt. Sie wertete die Darbietung der Lieder „Abschied“, „Sturmbeschwörung“, „Rundgesang der Zecher“ und „Die Macht des Gesangs“ jeweils in technischer und künstlerische Ausführung mit „sehr gut“.

Dafür hatte sich die einjährige Vorbereitung gelohnt. „Am Anspruchvollsten war das Pflichtchorwerk“, berichtete Frank Rohrmann. „Die Macht des Gesangs“ stellte die Meistersänger vor gewisse Herausforderungen, die sie aber während des Vortrags mit Bravour meisterten. „Wir haben an diesem Tag das auf die Bühne gebracht, was wir auch geprobt haben“, sagte er. Stolz auf diese Leistung ist auch der Chorleiter, der mit seinem MGV auf diesem Niveau weitere fünf Jahre auftreten kann. Und doch: trotz der bisherigen fünf Titel gehörte vor dem Auftritt eine gewisse Anspannung dazu.

Voll konzentriert traten die Sänger auf, die für ihre Darbietungen die erneute Verlängerung ihres verdienten Meisterchortitels mit ins heimische Affeln nach Hause nahmen. Klare Sache: Die Sänger feierten noch mit ihren Partnerinnen und Gästen in ihrem Vereinslokal. J jk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare