MGV Liederkranz: Viel Chormusik zum 145. Geburtstag

+
Der MGV Liederkranz errang durch Musikalität und Fleiß den Titel Meisterchor im NRW Chorverband.

Affeln/Neuenrade - Der MGV Liederkranz ist sicher einer der ältesten Vereine in der Region und gehört zu denen, wo die Sänger traditionelles Liedgut pflegen aber auch modernen Einflüssen immer aufgeschlossen sind.

Es ist eine rege Truppe, die sogar eine Theater-Abteilung hat. An diesem Wochenende feiern die Sänger nun den 145. Geburtstag des Vereins – natürlich mit viel Musik. Es wird sicher eine hörenswerte Veranstaltung, denn bereits sechsmal konnten die Sänger den Titel „Meisterchor im Chorverband NRW“ ersingen. 

Das Programm ist üppig, denn an zwei Tagen wird in der Affelner Mehrzweckhalle Musik gemacht, um den Geburtstag zu feiern und sich dem Publikum zu präsentieren. Dazu hat das Leitungsteam des Vereins, Frank Rohrmann, Alexander Bender und Andreas Kellermann, etliche Gesangsvereine eingeladen. Und so wird es ein großes Sängerfest. 

40 Chöre sind dabei

40 Chöre aus den Kreisen Arnsberg, Lüdenscheid, Hönne-Ruhr und Bigge-Lenne mit mehr als 1000 Sängerinnen und Sängern werden in der Schützenhalle Affeln erwartet. Die Gastgeber freuen sich natürlich über viele weitere Gäste, die sich dann ein kurzweiliges Chorprogramm, das von Volksliedern bis hin zu Popmusik reicht, anhören können. Beginn ist an beiden Abenden um 19 Uhr. 

So präsentiert der MGV Liederkranz Affeln 1873 – Chorleiter ist Professor Dr. Hans Frambach., unter anderem den Rundgesang der Zecher. Je zwei Lieder singen die geladenen Chöre. Mit dabei sind natürlich jene aus der näheren Umgebung, aber auch die im tieferen Sauerland angesiedelten Chöre. Einige Chöre dürfen sich dabei auch mit dem Titel Meisterchor im Chorverband schmücken. 

Am Freitag singen unter anderem der MGV Liedertafel Neuenrade, der Frauenchor Cantiamo Garbeck, der GemiCho des GV Eintracht 1881 Bruchhausen, der Singen macht Spaß-Chor Niedereimer 1925/2013, Querbeet Eisborn, Southland Voices oder Half past Six Rumbeck. 

Eintritt kostet drei Euro

Am Samstag sind unter anderem Vocalitas Freienohl, der Frauenchor Harmonie 1985 Sundern oder der Singkreis Wennigloh, MGV Sauerlandia Arnsberg 1905 und und natürlich wieder der MGV Liederkranz Affeln dabei. Die Auswahl der Stücke reicht von „All night all day“ über „An der Bar“, „S’ist Feierabend“, „Kein Schöner Land“, „Abschied vom Walde“, „Ave Mari“ bis hin zum „Badewasser-Song“ und „Der wachsame Han“ – unter dem Strich wird also ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten. 

Der Eintritt kostet nach Angaben seitens des Vereins pro Abend 3 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare