Abo noch bis Ende Mai verlängern

Kultur-Fans bleiben auch in Corona-Zeiten treu

+
Die Show „Nornu“ des Berliner Duos Schwarzblond und der Rossi Dance Company ist Teil der Kultursaison 2020/21.

Neuenrade – Wer seinen Abo-Platz für städtische Kulturveranstaltungen im Saal des Hotels Kaisergarten behalten möchte, hat noch bis Freitag, 29. Mai, die Möglichkeit, seine Abo-Bestellung an die Stadt zurückzusenden.

Weil coronabedingt derzeit weiterhin ungewiss ist, ob die Kultursaison 2020/21 planmäßig im Herbst beginnen kann, wurden nicht wie sonst üblich die neuen Abonnements an der Bürgerrezeption im Rathaus verkauft. Vielmehr bat die Stadt die bisherigen Abonnenten, ihre Abos schriftlich zu bestellen und eine Einzugsermächtigung für die Abo-Gebühr in Höhe von 70 Euro (ermäßigt 45 Euro) zu erteilen. 

„Der Einzug der Abo-Gebühr und die Versendung der Abos sollen erst erfolgen, wenn feststeht, dass der Eröffnung der neuen Kultursaison nichts mehr im Wege steht“, sagt Monika Arens, Kulturbeauftragte der Stadt Neuenrade. 

Coronavirus in Neuenrade: Zwei Drittel nutzen das Angebot 

In der Stadtverwaltung freue man sich sehr darüber, dass die Kultur-Abonnenten auch in schwierigen Zeiten Solidarität zeigten. „Wir möchten uns ausdrücklich für diese Treue bedanken, denn bereits zwei Drittel der bisherigen Abonnenten haben das Angebot angenommen und verlängert“, sagt Arens. 

Mehr zum Coronavirus und den Auswirkungen auf die Region lesen Sie hier im MK-Liveticker.

Das Programm der Kultursaison 2020/2021 umfasst sechs Abo-Veranstaltungen. Die Bandbreite reicht dabei von Theater, Konzert, Kabarett, Tanz bis hin zu Show. „Auf drastische Art und Weise wurde in den vergangenen Monaten erstmals deutlich, was im Leben einer Kommune fehlt, wenn ein Kulturangebot einfach nicht mehr existent ist. Auch die Neuenrader Kultur-Abonnenten haben dies sicher so empfunden und freuen sich auf die Zeit nach der Corona-Krise“, glaubt Arens.

Neben der Kinderveranstaltung am 8. Mai 2021 mit dem Familienmusical „Das Dschungelbuch“, umfasst das Neuenrader Kulturprogramm der Saison 2020/21 auch ein Konzert mit dem tschechischen Jugendchor „Jitro“ (20. September), einen Kabarettabend mit Anja Geuecke alias Hettwich vom Himmelsberg (8. November) und das Weihnachtskonzert (20. Dezember). Darüber hinaus die Komödie „Was zählt ist die Familie“ (31. Januar), gespielt vom Ensemble der Braunschweiger Komödie am Altstadtmarkt, das Schauspiel „Spatz und Engel“ (6. März) mit dem Tourneetheater Thespiskarren aus Hannover und die Show „Nornu“ (25. April) mit dem Berliner Duo „Schwarzblond“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare