Küntrop ist bereit für das große Fest

+
Am Mittwoch haben sich die Schützen getroffen, um das Haus des amtierenden Königs zu schmücken.

Küntrop - Ab Freitag wird in Küntrop wieder Schützenfest gefeiert. Zum Auftakt ging es am Mittwochabend zum Schmücken zum amtierenden König Hendrik Günzel. Gemeinsam mit seiner Königin Svenja Ziss blickte Hendrik Günzel auf das vergangene Jahr zurück.

Nachdem der Schock, dass der Vogel tatsächlich mit dem 70. Schuss gefallen war, schnell verdaut war, gingen die beiden mit Freude an ihr Amt heran. „Das Schönste waren die Ausflüge, die wir mit unserem Hofstaat gemeinsam machen durften“, sind sich die beiden einig. Höhepunkt war aber das Bundesschützenfest in Bad Westernkotten, bei dem Hendrik mit dem 132. Schuss auch noch Bundesschützenkönig wurde. „Jeder Schuss ein Treffer“, fasste die Königin zusammen.

 Vor zwei Wochen seien sie zum Schützenfest in den Nachbarort gewandert: „Das war eine coole Aktion.“ Nun freuen sich die beiden auf das bevorstehende Fest. „Der Zapfenstreich und der Festumzug am Samstag sind die beiden Dinge, auf die wir uns am meisten freuen.“

 Aber selbstverständlich wollen sie ordentlich feiern und jede Menge Spaß haben. Ein großer Dank geht an alle, die sie im vergangenen Jahr unterstützt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare