1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Kita-Kinder werden zu kleinen Handwerkern

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Eltern und Kinder stiegen am Wochenende oft gemeinsam auf die Leiter, um die neuen Nistkästen an den Bäumen zu befestigen.
Eltern und Kinder stiegen am Wochenende oft gemeinsam auf die Leiter, um die neuen Nistkästen an den Bäumen zu befestigen. © Bexten

Fleißig gewerkelt wurde in den vergangenen Wochen im Evangelischen Familienzentrum Hummelnest. Das Ergebnis, das dabei herausgekommen ist, kann sich nicht nur sehenlassen, sondern leistet auch noch einen Beitrag zur Unterstützung der Tierwelt in der Hönnestadt.

Denn die Kinder thematisierten mit den Erzieherinnen die heimische Vogelwelt und bauten im Rahmen dieses Projekts gemeinsam auch 25 Nistkästen. Mit der Unterstützung einiger Eltern wurden die Kästen am Samstag rund um das Waldstadion und den neuen Babywald angebracht.

„Die Kästen rund um das Waldstadion bis zum Hexentanzplatz pflegen wir schon seit mehr als zwölf Jahren. Wir haben sie gebaut und reinigen sie mit den Eltern und Kindern jedes Jahr. Die meisten Kästen waren stets bewohnt – manchmal auch von Hornissen. Oder die Kästen dienten als Winterquartier von Marienkäfern“, erzählt Kita-Leiterin Danny Bexten. Nun waren die vielen Kästen nicht mehr in bestem Zustand. Sie wurden repariert und ebenfalls wieder angebracht.

Viele Kinder und Familien machen mit

„Viele Kinder und deren Familien haben am Samstag an der Aktion teilgenommen. Besonders die Hilfe der Väter war gefragt, mussten doch Leitern bestiegen und die Nistkästen an den Bäumen befestigt werden“, so Bexten. Unterstützt wurde die Gruppe von Gartenbau-Experte Alexander Dickel. Das Geld für das Material für die neuen Kästen war gespendet worden.

Nach getaner Arbeit ließen Kinder, Eltern und Erzieherinnen den Tag mit einem Picknick ausklingen. „Jetzt sind wir natürlich alle gespannt, wie viele der Kästen bezogen werden“, so Danny Bexten.

Auch interessant

Kommentare