Moosgummi und Glitzer für das Haus der Träume

+
Janina Fischer zeigt ihr buntes Traumhäuschen. Die Siebenjährige hat ihr Haus in ihren Lieblingsfarben gestaltet. ▪

NEUENRADE ▪ Ob Prinzessinnenschloss, Waldhütte oder ein Igel-Häuschen mit Anhang – bei der Traumhaus-Aktion der Volksbank Neuenrade war der Kreativität der teilnehmenden Kinder keine Grenzen gesetzt. Am Donnerstag wurden die Häuser in der Filiale präsentiert.

„Wir sind von den vielen kreativen Ideen der Kinder begeistert“, freut sich Natalie Zwahr, Mitarbeiterin der Volksbank Neuenrade, die das Projekt zusammen mit der Kunst-Werkstatt Kiku organisiert hatte. Im Rahmen der Aktion „Traumhaus“ stellte die Volksbank faltbare Blanko-Häuschen zur Verfügung, die von insgesamt 104 Kindern der Kiku-Werkstatt, der Kunst-AG und der Gemeinschaftsschule in fantasievolle Traumhäuser verwandelt wurden. „Kinder haben viele Träume – und wir müssen ihnen dabei helfen, sie zu verwirklichen“, erklärt Natalie Zwahr die Idee hinter der Aktion. „Die Kinder hatten so die Möglichkeit, ihre Wünsche zu visualisieren.“

„Die Kinder haben sich richtig ins Zeug gelegt“, berichtet Irmhild Hartstein, Leiterin der Kiku-Werkstatt. Allein der Begriff „Traumhaus“ habe die Kreativität der Kinder, die zwischen vier und zehn Jahre alt sind, sprudeln lassen. Um das Haus in ihr Traumhaus zu verwandeln, stand den Kindern jede Menge Material zur Verfügung. Mit China-Papier wurden die Dächer gestaltet, bunte Pfeifenreiniger dienten als Bäume und Moosgummiblumen verschönerten die Gärten. „Die Fassaden haben die Kinder mit Acryl-Farbe bemalt“, erzählt Hartstein.

Als Belohnung für die kreative Arbeit der Kinder verwandelte die Volksbank am Donnerstag ihre Räumlichkeiten in einen Erlebnis-Parcour mit drei Spielstationen. Außerdem erhielt jedes Kind eine kleine Überraschung. Die drei schönsten Häuser zeichnete die Bank mit Gutscheinen für ein Lüdenscheider Spielwarengeschäft aus. ▪

Von Alisa Kannapin

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare