1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Kein Führerschein, betrunken und unter Drogen: Polizei stoppt Neuenrader

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Symbolbild
Die Polizei hielt am Samstagabend einen Neuenrader in Menden an. © Privat

Ohne Führerschein, aber betrunken und nach dem Konsum von Betäubungsmitteln erwischte die Polizei am Samstagabend in Menden einen Neuenrader hinter dem Lenkrad eines Autos.

Die Beamten hatten den 34-Jährigen gegen 20.45 Uhr auf dem Oesberner Weg in Fahrtrichtung Menden in Höhe der Almterrassen angehalten.

Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Beamten nicht nur fest, dass der Neuenrader nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, es ergaben sich auch schnell Hinweise auf möglichen Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum. „Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv“, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Arzt entnimmt Blutprobe

Die Beamten nahmen den 34-Jährigen deshalb zunächst mit zur Wache und ordneten die Entnahme einer Blutprobe durch einen Arzt an. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Auch interessant

Kommentare